Użytkownik, który posiada w portalu BKM spersonalizowane konto oraz uprzednio zarejestrowaną kartę płatniczą, ma możliwość skorzystania z opcji przypomnienia skróconego numeru karty płatniczej. Portal BKM nie przetwarza pełnych numerów kart płatniczych.

Podgląd skróconego numeru karty użytkownik może uzyskać po wybraniu opcji „Karta BKM/Identyfikator biletu”. Następnie po kliknięciu na wybraną etykietę karty oraz skorzystania z przycisku „przypomnij numer karty” zostanie zaprezentowany użytkownikowi jej skrócony numer.

Skrócony numer karty jest prezentowany użytkownikowi w postaci pierwszych i ostatnich czterech numerów karty.

W ramach opcji edycji karty w portalu BKM pasażer ma również możliwość edycji etykiety karty, jak również usunięcia karty z profilu konta.

W portalu BKM istnieje możliwość rejestracji spersonalizowanego konta i przypisania do niego zbliżeniowej karty płatniczej jako identyfikator biletu okresowego. W celu rejestracji konta należy wybrać na górnej belce dostępnej na ekranie głównym portalu BKM opcję „Zaloguj/Załóż konto” a na kolejnym ekranie kliknąć przycisk „Załóż konto”. Następnie należy wybrać typ posiadanej karty poprzez kliknięcie na grafikę karty płatniczej.

Rejestracja karty płatniczej jako identyfikator biletu okresowego składa się z dwóch kroków:

  • Krok 1:

Należy wpisać we właściwym polu pełny numer karty płatniczej oraz, za pomocą rozwijanego kalendarza, datę jej ważności. Powyższe dane są widoczne na awersie karty. Następnie należy kliknąć na przycisk „Zweryfikuj kartę”. W przypadku prawidłowo wypełnionych danych, portal wyświetli komunikat o pozytywnym zweryfikowaniu karty. 


Poza weryfikacją numeru karty płatniczej i daty jej ważności, system weryfikuje również czy wprowadzone przez użytkownika dane nie zostały już wcześniej przypisane do innego konta spersonalizowanego w portalu BKM.

 

  • Krok 2:

W drugim kroku należy podać poprawne dane osobowe użytkownika, który będzie posługiwać się kartą płatniczą jako identyfikatorem biletu okresowego. W tym celu użytkownik musi wypełnić we właściwych polach: imię, nazwisko, numer PESEL (w przypadku obcokrajowców datę urodzenia), adres e-mail oraz hasło. Hasło musi spełniać wymogi polityki haseł zgodnie z w portalu BKM. Następnie użytkownik potwierdza fakt zapoznania się
z oświadczeniami dotyczącymi przetwarzania danych osobowych
poprzez zaznaczenie pola „Zapoznałem się i akceptuję regulamin serwisu” oraz klika przycisk „Zarejestruj”.

Na kolejnym ekranie portal BKM informuje użytkownika o zakończeniu procesu rejestracji konta powiązanego z kartą płatniczą jako identyfikatorem biletu okresowego. Użytkownik może zalogować się do konta za pomocą loginu (e-mail) i hasła. Karta płatnicza jest dostępna jako identyfikator biletu po wybraniu opcji „Karta BKM/Identyfikator biletu” i  kliknięcia „Twoje karty”.

Einzel- und Kurzzeitkarten - HIER

Langzeitkarten - HIER

 

Die Stadtkarte Bydgoszcz ist eine Karte, mithilfe deren die Einwohner von Bydgoszcz verschiedene städtische Dienstleistungen nutzen können. Ab September 2010 werden auf der Karte die Zeit-Tickets des öffentlichen Verkehrs Bydgoszcz kodiert.

Die Stadtkarte Bydgoszcz hat die Form einer traditionellen Bankkarte. Auf der Frontseite der Karte ist Platz für ein Foto, den Vor- und Nachnamen des Benutzers sowie die ID-Nummer der Karte. In der Karte befindet sich ein elektronisches Memory System, in dem die Daten des Kartenbenutzers sowie (ab September) die elektronischen Fahrtickets für den öffentlichen Verkehr gespeichert werden

Die Stadtkarte Bydgoszcz ist eine kontaktlose Karte. Um sie nutzen zu können (Ticketkauf, Überprüfung der Gültigkeit des Tickets), reicht es, diese vor ein entsprechendes Lesegerät zu halten (Fahrkartenautomat, Terminal an der Tickets-Verkaufsstelle).

Das System in dessen Rahmen die Stadtkarte Bydgoszcz funktioniert, ermöglicht deren Weiterentwicklung und Nutzung als Träger für verschiedene Dienstleistungen. Künftig wird die Karte ein Zutritt zu verschiedenen Institutionen (privaten und öffentlichen) ermöglichen. Es wird auch möglich sein mit der Karte für unter anderem den Eintritt zu Sport-, Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen, die von der Stadt angeboten werden, bezahlen.

Die Bydgoszcz City Card wird kostenlos ausgestellt (dies gilt nur für die erste Karte). Um die Bydgoszcz City Card zu erhalten, müssen Sie eine Karte beantragen. Bewerbungen können persönlich in einem Customer Service Center oder über die Website eingereicht werden: www.bydgoskakartamiejska.com.pl

Nach Einreichung des Antrags kann die Karte je nach Anwendungsort persönlich im Customer Service Center abgeholt werden.

BEACHTUNG! Bei einer online eingereichten Bewerbung kann die Karte nur im Customer Service Center abgeholt werden. Die Bydgoszcz City Card als Beförderer von Fahrscheinen für den öffentlichen Nahverkehr kann als persönliche oder Inhaberkarte ausgestellt werden.

Wenn Sie eine benannte Karte beantragen, legen Sie ein aktuelles Foto mit einer Größe von min. 2,5 x 3 cm (z. B. aktuelles Foto für Schul- / Studentenausweis, Reisepass oder Personalausweis). Das Bild zur Personalisierung der Karte kann auch kostenlos in einem Kundendienstcenter erstellt werden.

Um die Bydgoszcz City Card als Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zu können, muss ein elektronisches Ticket darauf codiert sein. Tickets können in Ticketautomaten, Ticketvalidatoren, Verkaufsstellen und Kundendienstzentren codiert werden.

Die Karte, auf der das Ticket kodiert ist, sollte bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel mitgenommen und bei Bedarf zur Einsicht vorgelegt werden. Die Karten müssen am Eingang des Fahrzeugs nicht "benutzt" werden.

BEACHTUNG ! Nur die Person, deren Daten darauf gespeichert sind, kann die persönliche Karte verwenden. Eine Karte ohne gültiges, verschlüsseltes Ticket berechtigt nicht zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Im Falle der Verwendung einer persönlichen Karte mit einem ermäßigten Ticket ist der Passagier verpflichtet, ein gültiges Dokument vorzulegen, das die Berechtigung / den Rabatt während der Inspektion bestätigt.

Auf der Bydgoszcz City Card sind nur Langzeitkarten (14, 30, 90 Tage, Monats- und Semestertickets) kodiert.

Einzel- und Kurzzeittickets sind in Papierform an Ticketautomaten und in gekennzeichneten Verkaufsstellen erhältlich. Darüber hinaus sind Einzel- und Kurzzeittickets in elektronischer Form verfügbar, wenn sie in der mobilen Anwendung SkyCash gekauft werden.

Aktuelle Liste der Preise und Arten von Tickets - HIER klicken

Die Vorlage einer kontaktlosen Zahlungskarte an einen Ticketinspektor, die zuvor für den Kauf eines Tickets im Ticketvalidator verwendet wurde, ist absolut sicher. Der Controller hat keinen Zugriff auf Zahlungskartendaten. Die Zahlungskarte ist nur die Transaktionskennung. Das Ticket wird im Zentralsystem gespeichert. Die Kartendaten werden automatisch verschlüsselt, wenn die Karte über einen Ticket-Validator getippt wird, und sie werden in einer sicheren Form (Token) im Zentralsystem gespeichert. Der Inspektor erhält vom Zentralsystem nur Informationen über das der Zahlungskarte zugeordnete Ticket.

Fahrscheinprüfer verkaufen Einzel- und Kurzzeittickets nur in elektronischer Form ohne Ausdruck. Das Ticket wird einer kontaktlosen Bankkarte zugewiesen, die im Ticket-Validator erworben wurde.

Um ein Ticket im Ticket-Validator zu kaufen, wählen Sie das gewünschte Ticket aus, klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen und Bezahlen" und tippen Sie auf die kontaktlose Zahlungskarte für den Bankleser (ohne Eingabe einer PIN).

Darüber hinaus ermöglichen Ticket-Validatoren:

  • Überprüfung der Gültigkeit eines Langzeittickets, das im Zentralsystem der Bydgoszcz City Card zugewiesen wurde,
  • Kodierung der auf der Website gekauften Bydgoszcz City Card-Tickets www.bydgoskakartamiejska.com.pl.